Mit Freude am Spiel den Grundstein zum Handball legen

Seit Jahren verwenden wir den GOALCHA-Ball und die Aktivitäten des GOALCHAs um unsere Jüngsten mit dem Ballsport vertraut zu machen. Seine Vielseitigkeit bringt immer wieder neue Möglichkeiten das Training abwechslungsreich und und spielfördernd zu gestalten. Auch bei unserem OsterCup setzen wir auf den GOALCHA-Ball. Unser Ziel ist es, den Kindern den Spielfluss und das Teamfeeling beizubringen.

Was ist GOALCHA™ ?

GOALCHA unterteilt sich in die Freizeitsportart und moderne Handballspielform GOALCHA Street Handball, mit Fokus auf Spaß und weniger Regeln, und die vielen GOALCHA Aktivitäten, bei denen es um Bewegung und das Sammeln guter Erfahrungen mit dem speziell entwickelten GOALCHA-Ball geht.

Der GOALCHA-Ball

Der GOALCHA-Ball wurde speziell für Kinder und Jugendliche entwickelt. Der GOALCHA-Ball wird nicht aufgepumpt und geht stets in seine Ursprungsform zurück. Quetschen & knautschen – der GOALCHA-Ball kann leicht zusammengedrückt werden und ist angenehm zu greifen. Er springt nicht weg und kann nicht geprellt werden.

GOALCHA Aktivitäten

Die GOALCHA Aktivitäten befassen sich hauptsächlich mit Übungen, Jonglieren und verschiedenen Herausforderungen mit dem GOALCHA-Ball. Das Ziel ist es, soviel wie möglich Ballkontakte zu haben, um dadurch Selbstsicherheit und Vertrauen in den GOALCHA-Ball zu gewinnen und die Hand-Augen-Koordination durch die körperliche Bewegung zu verbessern. Des Weiteren sollen die individuellen Fähigkeiten jedes einzelnen Spielers verbessert werden.