Für uns steht die Ausbildung des Nachwuchses an oberster Stelle. Durch die ausdauernde Arbeit vieler ehrenamtlicher Trainer, gelingt es uns zahlreiche Jugendliche für den Handballsport zu begeistern und sie für den Leistungssport zu entwickeln. Aufgrund der hohen Anforderungen im Nachwuchshandball besitzen sowohl das Athletik- als auch das Präventionstraining für die jungen Sportler*innen einen hohen Stellenwert. Für diese ganzheitliche Entwicklung, möchten wir in unserer Sporthalle eine Kabine umbauen und als Fitness- und Kraftraum verwenden. So können wir einen weiteren wichtigen Schritt gehen, um unseren Traum „Jugend-Bundesliga“ zu verwirklichen.

Das Prinzip

Crowdfunding:
Beim Crowdfunding gilt das „Alles oder Nichts“ Prinzip. Wir müssen also bis zum 24.12. unser Spendenziel von 2000€ erreicht haben, um das Geld ausgezahlt zu bekommen. Sollte dies nicht der Fall sein, bekommen Sie ihr Geld zurück.

Der „Berlin Recycling“ Fördertopf:
Monatlich gibt es einen zusätzlichen Fördertop von 1000€. Pro Unterstützer, der mindestens 10€ spendet, gibt Berlin Recycling nochmal 10€ oben drauf, bis der Fördertopf erschöpft ist. Schnell sein lohnt sich also!

Unser Spendenziel: 2082/2000€ – 100%

Herzlichen Dank an jeden Unterstützer, der sich in den letzten Tagen an unserer Crowdfundingaktion beteiligt hat und Geld in den Pott geworfen hat. Jetzt heißt es natürlich nicht zu stoppen, denn es gilt noch weiteres Geld aus dem Spendentopf von Berlin-Recycling abzuschöpfen. Wir freuen uns weiterhin über jeden, der noch eine kleine Summe spendet und unserem Verein damit doppelt hilft.

Was passiert mit dem Geld bei Erfolg?

Eine unserer Kabinen wird in einen Kraft- und Präventionsraum umgebaut. Die Genehmigung des Bezirksamtes, sowie der Kostenplan liegen bereits vor. Folgende Posten werden von dem Geld angeschafft: Kraftgeräte (Schrägbank, Langhanteln usw.) Springseile, Gymnastikbälle, Slambälle, Trainingsbänder, Klimmzugstange und diverse Kleingeräte.