Nach fast 9 Monaten Spielpause hieß es kurzfristig für 10 Spielerinnen der D und vier der E-Jugend auf zum Turnier nach Potsdam, um endlich mal wieder richtig Handball zu spielen.  Es hieß einfach nur Erfahrungen sammeln und sich ausprobieren – und vor allem mit Spaß auf der Platte zu stehen – das waren die Ziele für das Turnier, zu diesem unser Mädchen-Team des AC Eintracht am vergangenen Samstag und Sonntag eingeladen waren.

Schon nach den ersten beiden Spielen war schnell deutlich, dass die angereisten Teams aus Frankfurt (Oder), Hannover oder Wittenburg deutlich spielstärker unterwegs waren. Die Mädels hatten mächtig Respekt im Angriff sowie in der Abwehr.

Im 4. Spiel wachten sie auf und spielten eine wirklich gute Abwehr, sie halfen sich, schoben Lücken zu und kämpften. Mit unseren zwei tollen Spielerinnen Jasmin und Larissa im Tor und einer ernsten Abwehr gelang es somit ab diesem Zeitpunkt die gegnerischen Tore um 8-10 Treffer zu minimieren.

Auch wenn leider alle Spiele doch recht deutlich verloren gingen, haben unsere Spielerinnen bei 36 Grad mit großem Einsatz gekämpft und versucht, die in den vergangenen drei Wochen unter der neuen Trainerin Melitta trainierten Positionsangriff umzusetzen, was leider einfach noch nicht gelang. Zu viele Fehlpässe und technische Fehler forderten immer wieder durch Konter unsere Torwärterinnen heraus. Was aber nicht schlimm ist, wir wissen nun, wo wir unsere Defizite haben und mit der Motivation der Mädels werden wir  diese sicher Stück für Stück abbauen 😉

Neben dem immer wieder durchblitzenden Kampfeswillen der Mädchen und den sehr guten Leistungen der Torhüterinnen fielen vor allem die vier zur Unterstützung mitgereisten E-Mädchen auf, die ebenfalls mit großem Eifer bei der Sache waren. Die aus dem Turnier gewonnenen Erkenntnisse werden nun erstmal mit in die Ferien genommen

Wie in der Schule haben die Mädels auch im Handball viel aufzuholen, 9 Monate ohne ihren Lieblingssport war schon soooo lang. Deshalb trainieren wir auch fleißig in den Ferien zwischen Pool und Badestrand….Ende Juli geht es dann mit dem ganzen Verein ins Trainingscamp nach Malchow, worauf wir uns schon alle mächtig freuen!!!

Vielen Dank an alle angereisten Eltern, die uns bei der Hitze zwei Tage mit Melone, kühlen Getränken und Co versorgten und die Mädels und Trainer unterstützen.

Besonders aber noch ein Dankeswort an Dennis Behrend und sein Orga-Team, der diesen Handballhöhepunkt für die Kinder ermöglicht hat!!!

Eure Trainer Melitta und Christian