Liebe Spielerinnen und Spieler, Trainerinnen und Trainer, Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, Eltern, Orga-Mitglieder und Leitungsgremium-Mitglieder,

Weihnachten steht nun ganz dicht vor der Tür und das Jahr neigt sich auch dem Ende entgegen. Zeit ein paar Worte an euch zu richten.
Für uns alle war das Jahr aus handballerischer Sicht eher suboptimal. Wenn gleich es am Anfang noch ein paar Erfolge gab. Zuerst das gelungene Neujahrsturnier, wofür wir mehrheitlich, aus ganz Deutschland, positives Feedback erhalten haben!
Dann wären da der erste Platz in der Stadtliga der 2. mJB, der erste Platz und somit der Aufstieg in die Bezirksliga der 3. Männer, das sichere halten der Ligen bei den 1. Frauen (Landesliga) und den 1. Männern (Verbandsliga), aber auch das halten des Oberliga-Platzes der 1. mJB. Der 2. Platz der wJC in der Landesliga, der zum Erreichen der Verbandsliga als wJB Team erforderlich war, soll hier nicht vergessen sein! Aber natürlich auch das Erreichen des Pokalhalbfinales der mJC sowie des Finales der 1. mJA ist nicht zu vergessen. Leider wurde der Pokal ja abgebrochen, so dass die Jungs nicht mehr beweisen durften, dass sie den jeweiligen Pokal gewinnen können, sehr schade. Zu guter Letzt, noch der herausragende 3. Platz in der Oberliga von den Jungs der 1. mJA!

Tja, und dann beendete das alles der Virus. Oster Cup geplatzt, Pokal Finals geplatzt, Trainingslager geplatzt und das alles zum 10 Jährigen Jubiläum der SG! Dann durfte endlich wieder trainiert und sogar auch gespielt werden, wo uns der Schock, mit dem viel zu früh von uns gegangenen Louis Mees aus der mJC traf.
Im  Anschluss dauerte es dann auch nicht lange und noch bevor die Jüngsten alle wieder spielen durften, wurde die Saison und auch das Training wieder unterbrochen.

Fazit für 2020, ein verkorkstes Jahr, aber wie mir mal ein weiser Mann sagte:
“Wenn etwas so schlecht ist oder so schlecht steht, kann es nur bergauf gehen“
Also lasst uns alle nach vorne schauen und hoffen, dass es im kommenden Jahr besser wird!

In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch in ein, für uns alle, gesundes und erfolgreiches 2021!

Bleibt gesund!
Euer SG-Leiter

Mario Schumann