Der Saisonwechsel bedeutet für viele Kinder auch immer, Abschied zu nehmen. So war es ein großes Glück, dass unsere Mädchen der E-Jugend nach fast zwei Jahren, in denen solche Aktionen kaum möglich waren, endlich mal eine gemeinsame Nacht in der Huchel-Halle verbringen konnten. Zu unserer großen Freude erteilte das Amt hierfür die Genehmigung und entsprechend groß war die Aufregung beim Team! Ab 16 Uhr trudelten 22 schwer mit Schlafsäcken und Iso-Matten bepackte und in bester Klassenfahrtsstimmung befindliche Kinder in der Halle ein und gleich wurde eifrig über die besten Übernachtungslocations in der Halle diskutiert. Auch gemeinsames Grillen, Hallen-Kino und Disko standen auf dem Plan. Bevor es jedoch mit dem Aufbau des Bettenlagers losgehen konnte, stand natürlich (!) noch eine kurze Trainingseinheit an – wobei hier der Spaß klar im Vordergrund stand.

Nach einer Stärkung vom Grill wurde es vor dem Start des Hallen-Kinos noch mal offiziell und auch ein klein wenig emotional: Die 2011er, die ab der kommenden Saison in die D-Jugend wechseln, wurden vom Trainerteam mit einem kurzen Rückblick auf die gemeinsame Zeit und einem kleinen Präsent verabschiedet. Auch das Team richtete ein paar Worte an das Trainergespann und in diesen Momenten wird deutlich, welch hohen Stellenwert die Handballfamilie für die noch jungen Spielerinnen hat und wie sehr man sich doch nach Jahren des gemeinsamen Trainings gegenseitig ins Herz geschlossen hat.

Nach Kino und Disko kehrte – wie könnte es anders sein – nur recht langsam wirkliche Ruhe in der Halle ein und auch die viel zu kurze Nacht gehört bei solchen Veranstaltungen irgendwie zum Programm – wir Trainer haben den leichten Schlafmangel aber nur zu gerne gegen die lustigen und schönen Momente dieser Veranstaltung eingetauscht!